Demnächst

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Besucher auf der Seite

Jetzt online: 1
Heute: 4
Diese Woche: 70
Gesamt: 34534

Über uns

Geschichte

Mittwoch, 18 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Mütter holen ihre Kinder von der Gruppenstunde ab. Sie proben gerade an einem Kindermusical. ‘Wenn es hier so was wie einen Gospelchor geben würde, dann würde ich auch mitmachen.” Die damalige Jugendreferentin Mollie Mischnat griff diesen Impuls auf und lud ein. So entstand ‘Um Himmels Willen’ als Angebot für Jugendliche und Erwachsene in der Jugendarbeit der ev. Kirchengemeinde Hörde. ‘UHW’ sollte ein Projekt sein, das zeitgemässe Musik als gleichberechtigt neben der klassischen Kirchenmusik in die Kirche bringt. Den letzten Kick für diese Idee bekam Mollie Mischnat übrigens beim Pop- und Gospelfestival in Witten 1998, bei dem einige von uns seither Stammteilnehmer sind.
Im September 1998 war erste Chorprobe. Um Himmels Willen! Laute Popmusik im Gottesdienst! Andere Musik in der Kirche und anderswo, andere musikalische Ausdrucksformen von Glauben, Liebe und Hoffnung. Im Auftrag der Guten Message; um Himmels willen eben. Aus der Jugendarbeit der Ev. KG Hörde entstanden, ist der Gospelchor nunmehr ein eigenständiger Verein mit mehr als 30 Mitgliedern, Tendenz steigend.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAgeschichte1

Programm

Wir singen Gottes Wort – God’s Spell – in modernen und klassischen Gospels und in populären Songs, von Halbplaybacks begleitet, a capella, mit und ohne Sologesang, mit Gitarrenbegleitung. Eines unserer Markenzeichen ist die Vielfalt. Ein paar Beispiele: I will follow Him, Do they know it’s Christmas, Spirit in the sky, Good news, Go down Moses, Oh happy day, Help me Lord, How I got over, This train, No rock to take my place, Put your hand in the hand of the man, This little light of mine, … (siehe Programm) Damit treten wir auf Festen, Gemeindeveranstaltungen, Weihnachtsmärkten, Hochzeiten, Geburtstagen auf, gestalten Gottesdienste mit und geben in regelmässigen Abständen eigene Konzerte.
P10801702000_Probe_040001

Gesundheitserreger

Gospel ist für uns eine Art Gesundheitserreger – wir fühlen uns beim und nach dem Singen einfach besser. Zusammen besser. Wir drücken Freude, Trauer, Trost, Zuneigung, Hoffnung und Respekt beim Singen aus. Wir sind eine Gemeinschaft von Jung und Alt, Glaubenden und Zweiflern, Spass und guten Ergebnissen. Im Ursprung ging es in den Gospels um zu überwindendes Leid. Das Leid der schwarzen Sklaven ist mit unserem wohl kaum zu vergleichen, aber die Wirkung der Gospels scheint bis heute anzuhalten… Wir geniessen es, wenn wir gut zusammen klingen, wir sitzen gerne nach den Proben noch gemütlich zusammen und wir freuen uns, wenn die Menschen, die God’s Spell durch uns hören, berührt sind.
imdbhchorwbz

Mitglied werden

Alle Menschen, die Freude am Singen im Gospelchor haben und mindestens 18 Jahre alt sind, können ein-zwei mal reinschnuppern und sich dann anmelden oder wegbleiben. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.
Wer nicht singen und trotzdem zu unserer Gospelgemeinschaft gehören will, kann bei der technischen Betreuung, bei Workshops und Konzerten helfen… … oder einfach passives Mitglied werden und unsere ‘Arbeit’ finanziell unterstützen. Als passives Mitglied kannst du vergünstigt unsere Konzerte besuchen und bekommst, wenn gewünscht, regelmäßig Termininfos. Wenn du dem Verein beitreten willst, fordere ein Anmeldeformular an (gibt’s hier auch zum Runterladen) oder komm vorbei:

Chorproben:

mittwochs, 19:15 bis 21:15 Uhr

im Haus Bittermark

Sichelstr. 22

44229 Dortmund

dancesynchron

Verein

Der Chor war ursprünglich ein Angebot der Ev. Jugend der Gemeinde Do-Hörde. Er sollte die Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen mit christlicher Pop- und Rockmusik auffrischen und auch kirchenfernen Menschen ein Angebot machen.

Die Aktivitäten und Auftritte des Chores auch ausserhalb der Gemeindegrenzen sprengten irgendwann den Rahmen der Jugendarbeit und mit der Kürzung von Stunden wegen Geldmangel ergriff der Chor dann die Initiative und stellte sich auf eigene Füsse mit der Gründung des Vereins.

Das ist die Kurzversion der Ereignisse um die Vereinsgründung.

Finanziell, methodisch, musikalisch, theologisch… sind wir nun unabhängig, müssen deshalb auch die Kosten für Proberaum, Notenmaterial etc. zusammenbekommen.

Für unsere Auftritte fällt Gage an, die je nach Veranstalter und Veranstaltung unterschiedlich ausfällt. Wer gerne unseren Verein finanziell unterstützen möchte, fordere einfach Infos per mail, Kontaktformular oder telefonisch an oder kommt zu einer Probe vorbei.

5,953 total views, 1 views today